Bei dem Zuschauer in den Augen dwoitsja

Den Zwillingsschauspielern fallt es schwer – im schopferischen Plan oft. Die Regisseur wollen sie abgesonDert voneinanDer nicht wahrnehmen, ist es bleibt den Zwillingen ubrig, vorzugsweise in den KinDerfilmen und den KomoDien, in Die Die einfache Geschichte Das wieDer einmal gewonnen wird, wie sich Die Zwillinge von den Stellen geanDert haben und Dass davon abgenommen zu werden es erwies sich. Nur wenigem gelingt es, sich wie uber Die selbstandige Personlichkeit zu erklaren, aber Die wahlenden den schauspielerischen Weg in Diesem Fall ZwillingsbruDer sind auf den lebenslangligen Vergleich verdammt – und wer wo besser gespielt hat, und wer als mehrere Insignien … hat

Tanja und Olja Jukiny sind beruhmt in 1963 aufgewacht, wenn auf Die Bildschirme Das Filmmarchen AlexanDers Rou Konigreich Der Zerrspiegel hinausgegangen ist.

Spater hat Rou sie auf Die kleinen Rollen zu anDerem Film – Morosko eingeladen. Und spater haben Die Madchen zur Filmkunst ganz Interesse verloren. Schwestern Jukiny sind gewachsen, Die langen Jahre arbeiteten als Die Stadtfuhrer im Intourist, und in keck 90, wenn Die Haupttouristenagentur des Landes zusammen mit dem Land Das Irdische gesegnet hat, Tatjana und Olga haben sich hinausgeworfen auf Die Strae erwiesen. Von Diesem Schlag des Schicksals Der Schwester konnten sich nicht erholen – Olga ist vom chronischen Alkoholismus vor einigen Jahren gestorben, Tatjana arbeitet wacht±rschej in einem Der Moskauer Kriegskommissariate und fuhrt Die geschlossene Lebensweise. Solche Spiegelwelt …

AnDere werden Tanja und Olja, Die heutzutage wischenki Das einheimische Showbusiness Tatjana und Olga Arntgolz gedeihen, und auerlich unterschieden, aber ist von den Charakteren – gleich den Heldinnen Jewgenijs Onegina, Tatjana ernster und zielstrebig, Olga weicher und sorglos noch starker. In einem Film sie kann man selten sehen, und Olga wird seltener Die Schwestern und bis erzwungen ist, sich nur mit den episodischen Rollen (bei Tatjana schon 11 Hauptrollen zu begnugen) uberhaupt abgenommen. Zum ersten Mal haben sich Die Schwestern auf dem Aufnahmeplatz Der detektivischen Serie Warum dir Das Alibi getroffen, sich an Das niemand erinnert. Und am groen Bildschirm Der ZwillingsbruDer hat Andrej Kontschalowski im Glanz zuruckgefuhrt. Bald konnen Die Zuschauer mit beidem Arntgolz in Der melodramatischen Serie Lapuschki liebaugeln. Und Die Schwestern wechseln Der Freund dem Freundchen in keck aus es ist Die Show Eiszeit fernseh-figuristskom, wegen wessen manchmal Die nette Verwirrung entsteht.

Schwestern Polina und Ksenija Kutepowy sind in den Theaterkreisen bekannter. Therjenige bin VerDient Der Kunstlerin Der Russischen FoDeration, spielen in Der Werkstatt Pjotrs Fomenkos, sind Die Besitzerinnen Der Reihe allerlei Theaterpreise und Der Belohnungen. SonDern auch Die Filmkunst vergessen nicht – doch hat ihre schauspielerische Karriere gerade mit Der Teilnahme an den Filmen Wassilij und Wassilissa und Rot, ehrlich, verliebt angefangen. Zwei Jahre ruckwarts hat Ksenija Die Hauptrolle in oblaskannoj von den Kritikern dem Drama Die Reise mit den hauslichen Tieren erfullt, und wir werden Polinu in Der Verfilmung des Romanes B.Akunins Pelagija und Die weie Bulldogge bald sehen. In Die erwachsenen Jahre Schwester Kutepowy wurden bis zusammen nur einmal – im Film Das Lamm Gottes- abgenommen, aber wegen des plotzlichen Todes Regisseurs Sem±na Aranowitscha blieb Das Bild unvollendet.

Also, sind und unsere am meisten beruhmten Zwillingsschauspieler auf alle Zeiten Wolodja und Jura Torsujewy, Syrojeschkin und Elektronik. Die Rollen Die Jungen haben in vieler Hinsicht fur Die Tapferkeit bekommen – einzig aus sieben abgenommenen Paar haben sich nicht gefurchtet, auf Die Proben zum 40-Grad-Frost zu kommen. Nach dem betaubenden Erfolg Der Miniserie Die Abenteuer Die Elektronik wurden Die Zwillinge in ziemlich ungereimt und langweilig fur Die KinDerwahrnehmung dem musikalischen Marchen Nesnajka von unserem Hof abgenommen. Spater – Der Dienst in Der Armee, sind Das Studium, Die Arbeit, Die nicht mit akt±rstwom … In Die Kinos Die BruDer verbunden ist in 90 zuruckgekehrt, aber Die Filme mit ihrer Teilnahme – Die Russischen BruDer, den Venezianischen Spiegel – haben sich aufrichtig schwach ergeben. Alle nachfolgenden Jahre Die BruDer Torsujewy beschaftigten sich mit dem Business aktiv – zur Zeit arbeitet Wladimir im Zollamt Norilsker Nickels, Jurij leitet Die Abteilung Der Verkaufe einen Der Dealer des GAZ. Jetzt schwebt in Der Luft Die sehr zweifelhafte Idee, Die Fortsetzung Der Abenteuer Die Elektronik zu machen, und anscheinend hat einer Der BruDer – Wladimir – Das vorlaufige Einverstandnis auf Die Teilnahme am zukunftigen Film, aber gegeben bis Das Projekt mahlt.