Der Spitzenturm. Ruf- Schuchowski

Was des Allgemeinen zwischen Der sich drehenden Szene des Moskauer Kunstlerischen Theaters und Der feinen in Die Nacht hell leuchtenden Konstruktion auf hauptstadtischem Schabolowke Diese Bauten sind nach den Projekten des hervorragenden einheimischen ErfinDers und Ingenieurs Wladimir Grigorjewitscha Schuchowa geschaffen.

Am 19. Marz 1922 waren mit giperboloidnoj des Schuchowski Turmes, Der fur zwei Jahre von zwanzig Montagearbeitern-Kuhnen errichtet ist, in den Ather erste radioruf- geschickt. Das Gewicht Der einzigartigen Antenne sollte 2500 Tonnen bei Der beabsichtigten ursprunglich Hohe 350 Meter bilden. (Fur den Vergleich: trechsotmetrowaja Ejfelewa wiegt Der Turm 7200 Tonnen.) Wegen des Ruins und des scharfen Defizits des Metalls ursprunglich Der beabsichtigten Umfange misslang es, zu erreichen, und erste radioruf- haben von Der Hohe Die 148,3 Meter geklungen.

Insgesamt war es auf dem ganzen Staatsgebiet 200 Schuchowski giperboloidnych Der Konstruktionen errichtet. Auer dem Hyperboloid Ingenieurs Garina (Die Konstruktion wie bekannt literarisch), bis zu unseren Tagen hat keine gezogen. Aller waren ins Altmetall geordnet und abgegeben. Es wird auch Der einzigartige Turm in Moskau zerstort, von dem auf Die Erde stogrammowyje Die metallischen Niete fallen. Das Fallen des Turmes wird im Bezirk Schabolowki Die bedeutenden Zerstorungen herbeirufen und wird sich als Die reale Illustration dem erweisen, wie man sich zu den Grotaten des ingenieurmassigen Gedankens nicht verhalten muss.

Die Horbarkeit war schrecklich. Aber Das dennoch beliebiges Signal, Das mit Hilfe des Detektorradioapparats gefangen ist, liebkoste Das Gehor des wissbegierigen Zuhorers. Nicht mit Der selben Feinheit, mit welcher heute in den romantischen Abend Das Gehor Der bescheidenen Liebhaber Der Superverstarker Der Firma Sony, Der an Die 12 machtigen Spalten und den Nerven Der Nachbarn angeschlossen ist liebkost.

Wikimedia Foundation

Akademiemitglied Bontsch-Brujewitsch hat nicht wenig Bemuhungen verwandt, damit in 1927 in Der UdSSR Der regelmaige Rundfunk auf Das ganze Land und auf feindselig Diesem Land Europa angefangen hat. Der sowjetische Rundfunk hat fast auf allen Fremdsprachen in 1929 angesprochen. Zu 1934 in den Ather ist Die erste Fernsehtranslation gegangen. In Die 1939 135 ersten sowjetischen Fernseher haben Die aufregende Reportage uber Die Eroffnung ХVIII des Kongresses WKP () mit stockendem Herzen gesehen. Jahre ist fruher bis zum Gehor Der Rundfunkteilnehmer Das Lied uber Die gegenwartige Liebe herubergeweht: es Larmte Das Schilf.

In Die selben Jahre sind in den Ather hinausgegangen: Die erste Radiovorstellung, Die Ubersicht Der zentralen Zeitungen, Die letzten Nachrichten und Das Morgenladen. Im Juni 1941 hat vom Gipfel des Schuchowski Turmes Die tragische Mitteilung Molotows vom Anfang des Grossen Vaterlandischen Krieges getont. Das Gedicht Konstantins Simonowa Warte auf mich… In Der Verfasser-Erfullung hat Das Land am 9. Dezember 1941 gehort, und vielleicht war es Die durchdringendeste Translation vom feinen Turm auf Schabolowke.