Flakontschik des Sommers. Das Aroma Der Erholung

Erstens riecht nach dem Schnee und dem arktischen Wind, dann – Die Sonnenstrahlen und Die anschwellenden Nieren. Und es werden Die Blumen, und bald – und bis zu den Fruchten unweit endlich entlassen. Und Das alles, bemerken Sie, absolut naturlich und wachsend am meisten sind was auf in Der naturlichen Weise. Nur Dieser Rausch zu empfinden es ist nicht immer moglich, unter den Bedingungen Der Stadt ist Der ahnliche Luxus in Der Regel nicht vorgesehen.
Es sind Die Straue besonDers interessant, wo Die leckeren Aromen Der Beeren von den frischen grunen Noten gewurzt sind. Ist Manifesto Yves Saint Laurent gerade Dies. In den oberen Noten Der Komposition Die schwarze Johannisbeere, Die Bergamotte und den grunen Wohlgeruch. Das Herz des Parfums wird von Der herrlichen Atmung Der merkwurdigsten Maiblume – des Maiglockchens – und des Konigs Der Parfumfarben – des Jasmins geoffnet. Die grundlegenden Noten geben Die Schattierung Der Sinnlichkeit dank Der weien ZeDer, dem Sandel, Der Vanille und den Bohnen ist fein.

Womanity Eau Pour Elles Thierry Mugler ist weDer viel noch wenig – Das neue Wort in Der Parfumerie. Es handelt sich darum, Dass in Die Komposition Die ganz unerwarteten salzigen Noten hineingeflochten sind. Aber auffallend werden sie nicht es sonst Dass empfunden, obwohl wie bekannt Das Salz fast nicht riecht. Es wurde dank dem schwarzen Kaviar moglich, Der ins Aroma Die Meerfrische hineinlegt: in Der Kombination mit dem Wohlgeruch Der Erdbeere und Der zarten weien Feige zieht Dieses ungewohnliche Parfum wieDer und wieDer heran.

In Der Komposition Boss Nuit pour femme – wird Das lebenslustige Aroma des weien Pfirsichs komplizierter und fein dank den Aldehyden, und Die zarten Geruche des Jasmins, des Veilchens, Der weien Farben werden tiefer im Geflecht mit den Noten sandalowogo des Baumes und des Eichenmooses empfunden.

Man kann absolut tatsachlich den Sommerfeiertag des Lebens fuhlen, auf den Knopf des Sprays mit dem positiven Aroma Dangerous Woman bruno banani gedruckt. Dieses Parfum fullt Das Leben mit den kraftigen Noten Der schwarzen Johannisbeere sogar dort aus, wo es sie, sowie den Farben und Der Kokosmilch nicht gibt. Sehr naturlich soll und schisneutwerschdajuschtsche, wie auch Sommer sein.

Escada Cherry in the Air – Der frische und sue Geruch Der bluhenden Sukirsche, Der den wonnevollen Vorgeschmack Der langen, warmen sorglosen Tage, Die voran erwarten weckt. Das Aroma offnet sich von den leckeren Noten Der dunklen Sukirsche, Der Kirsche und Der kraftigen Himbeere, und Die ihnen folgende Mandarine erganzt Die Energie Der Zitrusfrische. Im Herz Der Komposition – Die Leichtigkeit Der Blumenblatter gardenii, Die Weichheit Der weien Orchidee und Die Warme Der Vanille. In Der Basis – sandalowoje Der Baum, verbindet sich Das Eichenholz, den Moschus mit dem Akkord des cremefarben-weien WildleDers, Die Anziehungskraft des Aromas noch mehr verstarkend.

Im neuen Parfum Eau de Lacoste – Der Strau Der zarten weien Farben ottenjajetsja sahnen- balsamitscheskimi von den Noten, Die Die Kompositionen Die Sinnlichkeit geben. Die moDernen Komponenten, Die auf den Wechsel traditionellen, kamen geben dem Aroma Das leichtere Tonen. Die Komposition funkelt von den frischen und kraftigen Noten Der weien Ananas, sowie Der Mandarine und Der Bergamotte aus dem italienischen Sudgebiet Kalabriens. Der elegante weie Jasmin betont Die Tadellosigkeit Der Handelsmarke Lacoste. Die Noten zwetkow Der Apfelsine und Der Ananas werden in den tatsachlich getasteten Gitterstoff des Aromas hineingeflochten, seine rein, zart und weiblich machend. Die cremefarbenen Akkorde des Sandels, Der Vanille, wetiwera und des peruanischen Balsams hullen Die Basis von Der Sinnlichkeit ein.