Das Foto fur Die Teekannen. Serkalki und Der Seifenschale

Ich bin – uberzeugt, nicht zu verstehen, jetzt zu fotografieren ist einfach unanstandig. Einst war Das Vorhandensein gro (und klein war es nicht) des Fotoapparates ein Privileg Der auerordentlich professionellen Fotografen, fur Die Die Aufnahme Der klassischen Schwarz-Weiportrats Hauptbeschaftigung war.
Man musste den mangelnden Film kaufen, sie durch Befuhlen einstellen, in Der Dunkelheit, dann und, oborudowaw Das Minilabor im Badezimmer oDer Der Vorratskammer vermessen, Die notwendigen Reagenzien vorbereitet sich, mit Der Erscheinungsform des Filmes und anDeren Operationen, Die dem Erhalten Der Abdrucke vorangehen zu beschaftigen. Der geringste Fehler auf einem beliebigen Stadium forDerte, allen zuerst zu beginnen und machte einen Prozess des Erhaltens Der Aufnahmen sehr kompliziert.

Alles hat sich mit dem Erscheinen Der digitalen Fotoapparate geanDert, Die nach Der Qualitat film- kurz uberlieen, und spater haben sie schnell uberholt. Die digitalen Kameras haben den Prozess des Erhaltens Der Aufnahmen wesentlich vereinfacht und haben Die Fotografie zuganglich tatsachlich jeden gemacht. Die moDernen kompakten Fotoapparate stehen preiswert und lassen zu, Die Aufnahme schnell zu bekommen. Und dabei machen viele Menschen Die einfach schrecklichen Aufnahmen …

Worauf braucht, zu beachten, um Die Qualitat Der Fotografien zu verbessern

Der Fotoapparat. Wenn Der beginnende Fotograf wenn auch irgendwelche, Die sogar veraltete hat, angeeignet, zu kaufen, vorstellend sind Die digitale Kamera gut (nur nicht eingebaut ins Telefon), so ist es besser zuerst, zu lernen, ihr und erst dann abzunehmen, Die vorhandene Technik, neu, welche ihre technischen Moglichkeiten wichtig. Wenn es keinen Fotoapparat keines gibt, muss man erwerben, auf den es in Diesen Moment des Geldes nicht schade ist, in seine Charakteristiken stark eindringend, Die Rezensionen lesend, doch nicht probiert, ist es unverstandlich, Dass es notwendig ist.

Es ist wieviel Male, ein Zeuge Der unerwarteten Szene geworden, bedauerten wir, was den Fotoapparat nicht mitgenommen haben Der Mensch mit Der Seifenschale zieht zu sich Die Aufmerksamkeit nicht heran, in seiner Anwesenheit benehmen sich Die Menschen naturlich, beginnend nicht zu posieren oDer, vom Objektiv von den Handen geschlossen zu werden, und manchmal lasst kompakt zu, sogar dort abzunehmen, wo es verboten wird.

Die Abstimmungen des Fotoapparates. Sogar Die einfachsten und preiswerten moDernen Kameras lassen zu, Die guten Aufnahmen zu machen, wenn es richtig ist, sie zu verwenden und, sich mit den Abstimmungen zurechtzufinden. Dazu muss man Die dem Fotoapparat beigefugte BeDienungsanleitung, und finden wenn es, so verloren ist Die Instruktion aus dem Internet herunterzuladen. Man muss gut wissen, welche automatische Regimes Der Aufnahme existieren, wie sie und in welchen Bedingungen sie umgeschaltet werden zu verwenden, ob Die Handabstimmungen existieren, wie sich einreiht und es wird Der Ausbruch abgeschaltet, werden sum und den Umfang Der Aufnahme reguliert.