Das Neue Leben. Vom reinen Blatt

Das neue Jahr, wie auch jeden Feiertag, – Der Anlass rasproschtschatsja mit schadlich oDer einfach beschwerlich, storend, Das Vergnugen vom Leben von den Gewohnheiten zu bekommen und zu ihr Die VeranDerungen beizutragen – abzumagern, Rauchen aufzugeben, aufzuhoren, zu verspaten, Sport zu betreiben, Die neuen Beziehungen aufzubauen, sich von den alten Krankungen, den Komplexen, den Irrtumern und den Sachen zu trennen.

Wir werden bis zum Montag erleben

Nach den Umfragen Der amerikanischen Psychologen, Die VeranDerungen zum Leben beitragen wollten 79,4 % Die Befragten. 61 % von ihnen beabsichtigen, Die Reorganisation Der Existenz ab dem 1. Januar zu beginnen, 18 % planen, den ersten Arbeitsmontag zu erwarten, ubrig haben sich noch nicht entschieden, wenn und wovon, zu beginnen, deshalb Die personlichen Reformen bis zu den besten Zeiten, sonst und bis zum folgenden Neuen Jahr aller Wahrscheinlichkeit nach verschieben werden. Und Sie bringen auf welche Kategorie sich

Die Epoche Der VeranDerungen

Die wiDerstandenen Stereotype immer zu brechen es ist schwierig, und Die Mehrheit von uns infolge Der psychologischen Tragheit streben, Die schicksalsvollen Handlungen bis zum Moment zu verzogern, wenn Der unermudliche Planet den gewissen vorgestellten Punkt Der Umlaufbahn entgeht und wird beginnen, Die nachste Windung um den Stern namens Die Sonne zu begehen. Erstens scheint es, Dass bis zum geplanten Datum fast ebenso, wie auch bis zum himmlischen Himmelskorper in Der Mitte von Der Erdbahn fern ist, aber Die Zeit fliegt unmerklich, Das KalenDerblatt ist schon abgerissen, und es gibt keinen Ruckweg: es ist hochste Zeit, sich ernsthaft zu ubernehmen!

Die Aufgabe № 1 – Das Gewicht zu sturzen

Sie ins Leben ab dem 1. Januar zu verwirklichen es ist besonDers schwierig, weil Der Stoffwechsel gerade zum entgegengesetzten Ziel – gerichtet ist, Das Fett nicht zu verbrennen, und, es anzusammeln. Und hier noch Die Queue Der Tafeln, Die sich anfangend spat am Abend und fast bis zum Morgen hinziehen: sogar Die ideale Figur wird solche Verunglimpfung seit sich nicht ertragen!

Der Rat. Bezeichnen Sie Die realen Fristen. Sich auf Die Diat in den ersten Tag des neuen Jahres zu setzen wird sich nicht ergeben, es ist schon jetzt klar. Wegen des Unfalls Der napoleonischen Plane gescheitert, geben Sie auf sich bis zum 8. Marz oDer irgendwelchem anDerem herankommendem Datum in otdalenno Die uberschaubare Zukunft wie immer auf. Und was wenn Die Ausladeveranstaltungen bis zu 11. Januar zu verbinden Zu jener Zeit bleiben Die Bankette hinten: man kann sich in Ordnung bringen, sich vor den gastronomischen Diversionen seitens Der Verwandten und Der Freunde nicht furchtend. Gut und, Dass Dieser Tag fur den Dienstag fallt. Der Montag wie bekannt Der Tag schwer, so, malopodchodjaschtschi fur Die langfristigen Vorhaben.

Die Aufgabe № 2 – auf Die Zigaretten zu verzichten

Das aktive Weltleben schafft Die schwerwiegenden HinDernisse zur Verkorperung des sehnlichen Traumes von Der Freiheit vom Nikotin in Die erste Woche des neuen Jahres. Die Freunde und Die Verwandten rauchen auf den Partys sorglos, und Sie erstrecken sich auch automatisch hinter Der Zigarette … erwarten Sie den Abschluss Der Feiertage, ziehen Sie mit Diesem wichtigen Schritt nur nicht fest!

Der Rat. Sie geben ab dem 10. Januar Rauchen auf 3-4 Woche vor Diesem Tag beginnen Sie, Die Aufnahmen Der Autosuggestion zu verwenden, den Organismus auf Das positive Ergebnis programmiert. Bevor und zum ersten Moment nach dem Erwachen innerlich einzuschlafen sagen Sie sich: ab dem 10. Januar werde ich mit Der Freude und Der Leichtigkeit auf Die Zigaretten verzichten. ODer: ich werde werfen, am 10. Januar – pomolodeju auf 10 Jahre zu rauchen. Die dritte Variante: Mir ist es gleichgultig, Dass ringsumher rauchen. Man kann Die eigenen Formulierungen erfinden: Die Hauptsache, damit sie lakonisch waren und spiegelten Ihre Entschlossenheit wiDer, Das Leben zu heilen.