Das Zink. Wir essen Das Metall!

Die Metalle verschiedene sind notig, Die Metalle verschiedene sind wichtig. Es, naturlich, klar, aber warum muss man mit ihnen essen Es Zeigt sich, aus den besten Veranlassungen und Der aufmerksamen Beziehung zum Organismus. Wir haben seit langem verstanden, Dass Das Eisen uns einfach notwendig ist, und wir wissen, wozu sein Defizit bringt. Aber wir ignorieren solches Element, wie Das Zink (Zn) aus irgendeinem Grunde.

Sein Titel geschieht vom Wort zincum – Der weie Uberfall. In altertumlichem Deutschland bezeichnete es sogar den Hornhautfleck auf dem Auge. Es ist interessant, Dass einst Das Zink Die verschiedensten Titel, einschlielich spelter, tutija, schpiauter hatte. Von 20 Jahren des XX. JahrhunDerts wurde Der Titel Das Zink offiziell.

Uber Die Eigenschaften des Zinkes schrieben in den Werken Parazels und anDere Gelehrte XVI-XVII Der JahrhunDerte. Aber nur in 1934 war seine Notwendigkeit fur Die Tiere bestimmt, und in 1956 – ist Das Vorhandensein Der schweren Folgen seiner Mangelhaftigkeit im Organismus des Menschen wissenschaftlich bestatigt. Welche Zahl des Zinkes man dem erwachsenen Menschen ubernehmen muss, Der nicht an keinen Erkrankungen leidet Von 10 bis zu 25 Milligramme pro Tag. Diese Dosis kann in den Organismus des Menschen handeln, wenn Der Mensch 2400 Kilokalorien im Tag aufisst. Aber warum muss man es ubernehmen Auf Diese Frage gibt es Die sehr kurze Antwort: im Organismus bildet sich Dieses Mikroelement nicht.

Uber Das Defizit des Zinkes uns teilen Die Immunitat, Die Haut, Das Haar, Das allgemeine Befinden und sogar Die ernsten Erkrankungen mit. Es handelt sich darum, Dass Das Zink in mehr, als 70 Fermente, Die ein ganzes Spektrum Der wichtigen Funktionen des Organismus kontrollieren, einschlielich – krowetworenije, den Stoffwechsel und Die fertile Funktion enthalten ist. Das Zink ist fur Die Leistung timulina – des Hormons wilotschkowoj schelesy notwendig.

Beim Mangel des Zinkes im Organismus des Kindes wird Die Verzogerung Der Groe und Die spate Geschlechtsreifung beobachtet. Wenn Der Inhalt des Zinkes bei Der Frau verringert ist, so erprobt sie gewohnlich predmenstrualnyj Das Syndrom und hat Die Probleme mit dem Menstruationszyklus. Man braucht sich, zu erinnern, Dass Die empfangnisverhutenden Mittel Das Niveau des Zinkes im Organismus verringern.
Auerdem tragt Das Zink sosrewaniju Der sexuellen Kafige, Der Entwicklung Der Frucht und dem Abtragen Der Schwangerschaft bei, reguliert allen estrogenosawissimyje Die Prozesse des Organismus, stellt Die Struktur des Knochens und den Knorpelstoff wieDer her. In drei ersten Monate Der Schwangerschaft wachst Das Bedurfnis des Organismus nach dem Zink. Daruber sagt Die VeranDerung Der geschmacklichen Empfindungen Der zukunftigen Mutter und Die Launen, Die mit Der Wahrnehmung einiger Geruche verbunden sind.

Es ist Der Mangel Dieses Mikroelementes und fur Die Manner drohend, weil Die Probleme mit Der Potenz und Das Adenom Der Prostata entstehen konnen. Im Altertum galt Das Zink fur Das Metall des Mannes: Das Pulver des Zinkes war ein Satellit des Kampfers, weil half Die Wunden zu behandeln und, Die Krankheiten zu heilen.

Das Zink ist allem und noch aus einem sehr einfachen Grund notwendig, Der mit den Okologien und von Der Lebensweise verbunden ist. Das Zink macht unseren Organismus standfester zum Einfluss Der Umwelt, stark detoksikatorom seiend: er nimmt an Der Entfernung aus dem Organismus des Dioxids des Kohlenstoffes und Der Spuren des Alkohols teil. Die moDerne Lebensweise sind Stresse (physisch, emotional, chemisch) und Der Depression. In Diesen Situationen wird Das Zink schnell herausgefuhrt, und es muss man erganzen.