Die Erste Liebe. Dazuzukommen, zu sagen

In Der Schule war ich verliebt. Wahnsinnig und hoffnungslos, wie Tausende Madchen in vierzehn Jahre. Ich habe es auf Der Disko gesehen und ist umgekommen. Jedesmal, wenn ich es auf Der Treppe begegnete, in Der Strae, in Der Schulgaststatte, mein Herz schlug so laut, Dass man Dieses Klopfen fur etwas Schritte horen konnte. Uber meine Liebe wussten viele. Einfach war es unmoglich es, zu verbergen. In jedem meinem Seufzer Der Sehnen Dieser unglaubliche Junge. Er war schonst, talentvollst, klugst, am meisten-am meisten.

Ich habe es auf Das WieDersehen eingeladen, und wir rauchten im Park zusammen, sich bemuhend, Die Erwachsenen auszusehen. Solcher Treffen war es ganz ein wenig, aber nach zwanzig Jahren erinnere ich mich sie. Wie es in den ahnlichen Geschichten gewohnlich stattfindet, hat sich in mich sein Mitschuler verliebt. Die Versuche, mit mir anzusprechen waren auf den Misserfolg gleich am Anfang verdammt. Ich sah niemanden um mich. Nur er. Eben hat nicht erfolgreich uchascheru geworfen: Ich gefalle dir Es ist deine Probleme! Mir bis jetzt peinlich vor ihm, aber Der Vergangenheit wirst du waschen du wirst zerknittern, wie Das unnutze Papierchen.

Mein, mein Junge blieb fur mich best, aber leiDer unerreichbar. Ich machte Die Schritte, weich sagend, unuberlegt. Hat sich mit seinem Madchen angefreundet, kam zu ihm nach Hause, Die unglaublichen Grunde dazu erdenkend. Wenn er gegangen ist, in Die Armee zu Dienen, hat ihm den Brief geschrieben, auf den er, naturlich, nicht geantwortet hat. Und seit Dieser Zeit umgingen wir uns niemals nicht mehr. Obwohl ein Paar Male gesehen wurden: zum ersten Mal, wenn ich tief schwanger, und in anDerem – irgendwelcher Fruhling war. Ich war schon mit Der Familie und dem kleinen Tochterchen, und er spazierte mit dem Hund.

Allmahlich verwandelte sich Die Liebe in Die scheue Erinnerung an Die nicht stattfindende Feinheit. Im Leben erschienen und es gingen anDere Helden verloren. Aber ich bin innen tief erinnerte sich auch den Tag seiner Geburt, und Die Nummer des hauslichen Telefons. Unweit von seinem Haus gehend, erinnerte ich mich: ja, er lebt hier.

Diese Geschichte schien erledigt nicht, sie war abgerissen nicht. Ich hoffte, ich werde es zufallig auch dann … begegnen Gibt es, ich plante nichts, auer dem zufalligen Treffen. Aber doch kann ich es sehen! Und sogar zu reden. Obwohl Dieser Traum Tribut Der entwischenden Kindheit eben war.

Zufallig habe ich vor einigen Tagen, in anDerer Stadt, in Der Beratung, es odnofamilizu begegnet. Keine, sogar Die unsichtbaren Faden, Die seinem verbinden konnten und Diese Frau, waren. Aber in Der Pause habe ich sie aus unbekannten Grunden gefragt: ob es bei Ihnen keine Verwandten in unserer Stadt Gibt Eben es zeigte sich, Dass ist.

Sie hat mir erzahlt, Dass an jene Adresse, Die in meinem Herz fur immer aufgezeichnet ist, ihre Schwester lebt, und sie hatte einen Sohn. Mir, zu Diesem Moment stehenzubleiben, Das Gesprach zu unterbrechen, sich furchtbar beschaftigt zu erweisen, aber sogar Das Telefon, Das ungelegen immer anruft, predatelski schwieg. Und ich horte ihr weiter zu.

Ja, Der Sohn war, aber vor einigen Jahren ist er tragisch umgekommen. Es haben neben dem Haus getotet. Auf dem Das Weg, nach dem ich soviel Mal ging und erinnerte sich daran. Wenn sowohl den Namen, als auch Das Alter ubereingestimmt haben, Der Chancen darauf, Dass es nur tragisch, aber Das zufallige Zusammenfallen, nicht blieb.

Aller. Die Geschichte wurde ohne meine Teilnahme abgerissen.

Ich bin niemals mehr ich werde es in Der Strae begegnen, ich kann nicht ansprechen, nichts … bin Ich dazugekommen, zu sagen, wie viel er fur mich bedeutete, wie im Leben ich viel bin hat gemacht, denkend, Dass sich es ihm einfach interessant erweisen kann. Ich bin nicht dazugekommen. Ich war keine Reihe zu jenem furchtbarem Moment, wenn er vom Schmerz und Der Angst aufgeschrien hat, und ich begleitete es in den letzten Weg nicht.