Die Fettigen Schlauheiten. Schpik, geraucherten Speck und ljard

Wenn uber Das Fett sagen, so stellen aus irgendeinem Grunde immer auf den Kommentar Der Zuhorer Die malerische Weise des Ukrainers vor. Obwohl in Wirklichkeit in Russland und in anDeren LanDern Das salzige und geraucherte Fett uberhaupt nicht weniger, als in Der Ukraine mogen. Denn, Dass Die Titel verschiedene – schpik, geraucherten Speck, ljard, slonina, fetbek …

Auf Rus zum Gebrauch des Fetts trugen Die mongolo-tatarischen Eroberer bei. Ja, ja, sie trieben Das ganze Vieh, auer den Schweinen fort. In Der Ukraine ist Diese Vorliebe dank dem ukrainischen Kosakentum in XVI-XVII Die JahrhunDerte erschienen. Jedoch erkennen als Die Heimat des Fetts Die Gelehrten Italien an, weil wie dort noch drei Tausende Jahre ruckwarts Der Sklaven, Die auf den Marmorsteinbruchen arbeiteten, vom Schweinefett futterten. Eben es war Das Fett vom Produkt einer Ernahrung Der Armen uberhaupt unsprunglich.

Die Erwahnung am Fett trifft sich in den Briefen Kaisers Diokletiana und Historikers Mark Warrona. In Italien isstari bereiteten ljardo vor, Das Kaiser Justinian gesetzgebend verpflichtet hat an Die Armee, fur Die Aufrechterhaltung Der Krafte und Der Zahigkeit Der Legionare, Die an den WanDerungen und Die Schlachten teilnehmen zu liefern.

Die Vorbereitung des Fetts beginnen im September, den Essig Die Marmorkubel sorgfaltig auswaschend, dann reiben von innen sie vom Knoblauch. Und in bruski des Fetts reiben Das Meersalz ein, Das spater auswaschen. Auf den Grund des Kubels schutten Das frische Salz, und legen Das Fett peressypannoje von Der Mischung Der Wurzigkeiten und Der Gewurze. Zum Bestand Der Mischung gehort Der schwarze Pfeffer, den Knoblauch, den Rosmarin, Die Muskatnuss unbedingt. Es wird in verschiedenen Proportionen Der KorianDer, Das Basilienkraut, den Salbei, den duftigen Pfeffer, oregano und anDere Wurzigkeiten erganzt. Bei jedem Hersteller Das eigene Rezept Der Mischung aus den Wurzigkeiten, Der geheimgehalten wird. Die bis zum Rand ausgefullten Kubel werden dicht geschlossen, und Das Fett wird auf Das Ausreifen in den Weinkeller oDer sogar in Die Hohle auf sechs Monate und mehr gestellt. Die, wer Dieses Fett versuchte, sagen, was es, seinen zauberhaften Geschmack und Das Aroma zu beschreiben, Worter nicht gegeben ist.

In Italien gibt es auch anDeren nicht weniger als wertvolle Art des Fetts – aus Arny. Der volle Name Dieses Produktes Lardo d’Arnad DOP. Es bereitet sich ungefahr vor ebenso, wie es hoher beschrieben ist, aber anstelle Der Marmorkubel, es unterbringen in Die holzernen Kapazitaten aus dem Eichenholz, Der Nuss oDer Der Marone. Taniny und geben Die Gerbstoffe, Die im Holz enthalten sind, dem Fett Der auserlesene originelle Geschmack und Das Aroma.

Die Monche des Mittelalters nicht nur aen Das Fett, sonDern auch machten aus ihm Die Kerzen und bei ihrem truben Licht schrieben Die Bucher ab, von anDeren Wortern – trugen Die Kultur in Die Massen. In Die alte Zeit mit dem Fett schmierten sowohl Die Kufen des Schlittens, als auch den Boden des Schiffes vor dem Abstieg auf Das Wasser ein. So wurde Heiliger Nikolaj Der Fregatte 130 Pude des geschmolzenen Fetts benotigt.

Die Arzte Der ganzen Welt meinen, Dass Der gemassigte Gebrauch des Fetts auf den Nutzen dem menschlichen Organismus geht. Zum Beispiel, im Fett ist arachidonowaja Die Saure, Die Das Ferment des herzlichen Stoffes bildet, des Gehirns, Der Nieren enthalten, nimmt in cholesterinowom den Austausch teil, Das Cholesterin in Die auflosbare Form umwandelnd. Das Fett in Der Kombination mit dem Knoblauch benachrichtigt Die Entwicklung Der Atherosklerose, Der Geschwulstlehre, Der Erkrankungen Der Leber, fuhrt Die Schwermetalle und Die Toxine heraus. Es ist Der Gebrauch des Fetts zur Winterzeit besonDers nutzlich, wenn es zum Schutz des Organismus vor den Viren und den Infektionen beitragt.