Die Fruchte-Beeren. Die Mythen und Die Realitat

Wir werden mit Der Realitat beginnen. Die Fruchte + Die Beeren = Die Gesundheit. Alle Fruchte und Die Beeren sind nutzlich. Sie unterscheiden sich dadurch, was Die heilsame Handlung auf unseren Organismus leisten. Die Fruchte und Die Beeren – Der unersetzliche Bestandteil Der rationellen Ernahrung. In Der frischen, eingefrorenen oDer konservierten Art sollen sie auf unserem Tisch taglich sein.

Die Mythe erster
Regelmaig gibt es Die Avocado schadlich wegen des Vorhandenseins darin Der Fette.

Die Avocado – Die Frucht, sehr popular in den USA, wo es besonDers aktiv zuchten. Sein zweiter Titel – Die fette Birne, da des mittleren Umfanges Der Avocado neben 30 Grammen des Fettes enthalt. Es ist Die Behauptung erschienen: wegen Der Avocado kann sich Die Diat zu sehr wyssokokalorijnoj erweisen. Deshalb berieten Die Diatassistenten eine vor bestimmte Zeit nicht es gibt Die Avocado taglich.

Jedoch sehen heute Die Arzte es etwas anDers. Es handelt sich darum, Dass Die Mehrheit Der fettigen in Die Avocado enthalten seienden Sauren – monoungesattigt, und solche Sauren fahig sind, Das Niveau des Cholesterins im Blut zu verringern, und nennen dafur Die Diatassistenten als ihre gut.

Die Daten Der Gelehrten zeugen davon, Dass Der tagliche Gebrauch Der Avocado fur Die Gesundheit nutzlich ist. Bei den Testpersonen, Die Die Avocado jeden Tag anwendeten, wurde Die Senkung Der Gesamtmenge Der Fette im Blut beobachtet. Auerdem anDerte sich ihr Verhaltnis: es verringerte sich Der Anteil des schlechten Fettes und Der Stoffe, Die Das Risiko Der Entwicklung Der herzlichen Erkrankungen vergrossern. Auerdem ist es aufgedeckt, Dass Die Avocado mit dem Stoff reich ist, Der zur Senkung des Niveaus des Cholesterins im Blut beitragt. So kann in den vernunftigen Zahlen Der Avocado in Ihre Ration Abwechslung bringen.

Die Mythe zweiter
Die Ananas verbrennt Die Fette aktiv und gibt Die vergangene Harmonie zuruck.

Vor einigen Jahren haben uber Die hohe Effektivitat Der Ananas im Kampf mit den uberflussigen Kilogrammen angesprochen. Darin war Das einzigartige Ferment bromelajn, spaltend Die Fette aufgedeckt. Jedoch hat sich Das Ergebnis nicht als solche bedeutsam erwiesen, wie erwartet wurde. Es handelt sich darum, Dass Die Ananas auf Die Fette in Der unbedeutenden Stufe gilt. Auf den subkutanen-Fettzellstoff bromelajn keine Handlung leistet, und, Die vergangene Harmonie Dieses WunDerferment zuruckgeben kann nicht. Jedoch von Der Rechnungen bromelajn abschreiben es muss nicht. Er gilt Auf Die verdaute Nahrung sehr befriedigend. Das reichliche Mahl ist es sapiwat vom Ananassaft oDer sajedat vom Scheibchen Der frischen Ananas moglich. Es wird Das Gefuhl Der Schwere im Magen verhinDern und wird schneller helfen, Die Eiweinahrung zu behalten. Auerdem verfugt Die Ananas uber Die Eigenschaft, Das Gefuhl des Hungers zu stillen. Es wird Die Moglichkeit eines Ananasausladetages in Der Woche zugelassen: Das Kilogramm Der Frucht teilt sich in drei-vier Aufnahmen. Solche Diat ist den Menschen mit dem Magengeschwur und kontraindiziert, wer am erhohten Sauregehalt des Magensaftes leidet. Nach dem Gebrauch Der Ananas muss man den Mund zu Wasser spulen, weil Die Saure, Die darin enthalten ist, den Zahnschmelz zerfrisst.

Die Mythe dritter
Um abzumagern, muss man an Der Himbeerdiat festhalten.

Nach dem Boom Dieser Diat in Japan, sie wurde popular und in unserem Land. Von den japanischen Gelehrten war es bewiesen, Dass in Der Himbeere, auer den Vitaminen, mineralisch und des Pektins, Die Mischung Der Stoffe enthalten ist, Die am Zerspalten Der Fette teilnehmen. Nach Der Publikation Der Ergebnisse Dieser Forschung in Japan wurde Die Nachfrage nach Der Himbeere heftig erhoht.

Die japanischen Diatassistenten empfahlen, nach des Halbglases Der Himbeere fur Die halbe Stunde bis zum Essen aufzuessen: Der Beere ist eine bestimmte Zeit prowaritsja im saueren Magensaft notwendig. Es war auch bewiesen, Dass auf den subkutanen-Fettzellstoff himbeerfarben ensimy keine Handlung leisten.