Die Judischen Manner. Die Mythen und Die Realitat

Wenn es mir sieben Jahre war, habe ich mich in den Sohn maminoj Die Freundinnen verliebt. Dem Jungen schon war es Der Jahre funfzehn, und, naturlich, er leitete uber meine Gefuhle nicht… Dafur auf mich hat Diese KinDerverliebtheit den so starken Einfluss geleistet, Dass bald ich erklart habe: ich werde nur den Juden heiraten!

In meinem Ehemann des Tropfens des judischen Blutes. Freilich, umging ich mich mit den judischen Mannern — im romantischen, freundschaftlichen und ubrigen Schlussel — ziemlich viel. Und uberhaupt war Das judische Thema in meinem Leben nicht unwesentlich … Das Studium und Die ersten Arbeiten – alles war damit verbunden. Ich heie uberhaupt ewrejewed — nach wissenschaftlich es gebraist.

Die judischen Manner sind intellektuell. Ja. Jedenfalls, Die Mehrheit Der judischen Manner, Die mit mir auf dem Lebensweg begegnet sind, offenbar waren vom Intellekt nicht benachteiligt. Und einige entzuckten von ihm einfach. Der ehemalige Mathematiker, und heutzutage Der Sprachwissenschaftler, Der zehn Sprachen besitzt, einschlielich altertumlich. Auf Das Studium einer Sprache ging bei ihm ungefahr Der Monat weg. Der sichtbare Literaturwissenschaftler, Der Die ganz ergreifenden Arbeiten schrieb, gewidmet dem Schaffen Der russischen Dichter und Der Schriftsteller … Kibernetik, besessen von den Ideen Der kunstlichen Vernunft … Es, naturlich, Die besonDeren Falle. Im guten Sinn Dieses Wortes.

Ubrigens waren meine israelischen Bekannten ohne Hochschulbildung, arbeitend Die Wachmanner, auch vom Intellekt nicht benachteiligt. Einer von ihnen las Nitzsche und Schopengauera standig, wahrend anDerer vom Wissen Der moDernen russischen Literatur und verschiedener musikalischer Klassik glanzte.

Aber! Dumm trafen sich auch. Wie auch in einer beliebigen Nation…

Die judischen Manner sind sexuell. Ja. Im weiten Sinne Dieses Wortes. Ich wei nicht, warum. Und vielen ihnen gelingt es, in sich Diese Qualitat bis zum ziemlich ehrbaren Alter aufzusparen. Ich hatte sogar gesagt, Dass nach vierzig ihr Sexappeal erhoht wird.

Aber! Die Ausnahmen packt.

Mogen Die Mutter. Ja. Ob Sie, was ist judische Mutter wissen Von Der im Lied singen: Und idische ma … verhalten sich Die Judischen Manner alle wosrastow zu den Muttern scheu.

Premier Jewish Introductions

Solche Anhanglichkeit ist lobenswert, aber aller ist nach Magabe wie bekannt gut. Ich wei einen Professor, dessen Alter fur Die Elstern seit langem uberschritten hat, verheiratet und mit dem kleinen Tochterchen … Und lebt mit Der Mutter. Also, er kann ohne sie nicht! Die Mutter bereitet ihm wkusnenkoje vor und unendlich lenkt seine genialen Werke. Und Die nicht junge Ehefrau des Genies mit den Eltern wohnt fast auf anDerem Ende Der Stadt.

Einmal traf ich mich mit judisch Die jungen Manner selbst, wessen standige Gesprache uber Die Mutter wahrhaftig ermudeten. Weil es Die Mutter zu viel war. Weil Die Mutter … Im Allgemeinen sehr einflussreich war, war sie eine typische idische-Mutter, und ist er vom typischen idische-Sohn. Ich denke, Sie haben mich verstanden.

Aber! Es ist Die Extreme. Es Kommt auch Die mittler-adaquate Beziehung zur Wochnerin vor. In Israel — besonDers. Immerhin lasst Der westliche Stil Der Beziehungen uber sich wissen…

Gut semjaniny … Ist es einer Der am meisten verbreiteten russischen Stereotype.