Die Neuen Gromutter. Es ist modisch!

Sehr oft wahlend, wahlt zwischen den jungen Damen (nicht im Sinn fur dem Kaffee geruttelt zu werden, und konkret – wer, auf den Heuboden zu schleppen), Der reife, wohlhabende Mann nicht Die Tochter, und Die Mutter. Heute zeigt sich es schon nicht Die Mutter, und Die Gromutter immer ofter. Und sogar – verzeih ach du liebe Gute uns, sundhaft, – Die Urgromutter!!!

Wir sind, des Mannes, darin schuldlos. Doch wahlen wir Die Frau fur Die auerst praktischen Ziele nicht. Fur uns wahlt er (wie im Roman Alberto Morawia Ich und Er), den Schwanz, den Kompass, oDer, wie sich Die altertumlichen InDer klangvoll auspragten, Lingam. Und er wei, Die Infektion, was macht. Weil nicht verschiedene dort hoch und eigentlich tonkowatyje fur Die Empfindung Der Materie, – aber auerordentlich eigen, komplex und dabei Das maximale Vergnugen vom Verkehr von lieblings-joni meint.

Erstens traf es mich. Du schlagst in frei von Der Vernunft Die Zeit mit Der wunDerbar frischen und leidenschaftlichen Schone Purzelbaume. Und sie flustert dir, kaum otdyschawschis, Dass Die Habilitationsarbeit geschutzt hat. Eben du gehst von ihr nach den Morgenstraen Der Metropole mit Der seltsamen Empfindung, Dass (…) mit dem Doktor Der psychologischen Wissenschaften schlief (… – etwas Worter nepetschatno).

Uns, Der Manner, Dieser Intellektuellenunsinn uber Die Dissertationen und besonDers Die KinDer interessiert nicht. Die Dissertationen bei uns selbst ist (naturlich, es handelt sich um Die ernste Wissenschaft, und nicht uber Die weiblichen Dinge – Dass schrieben wir, den Madchen Der Dissertationen nicht, bei ihnen Die Tastatur gerade zwischen Der Beine verfugt!). Und Die KinDer sind uberhaupt Die Damensorge, etwas aus Der Abteilung Der Kosmetik und Der Tupfer mit dem Geruch Der Kamille. (Es ist endlich, es kommen Die Ausnahmen vor. Wyparchiwajet Die Schone aus dem Bett mit schtschebetom muss man zum Mann angeblich laufen. – Ja auf den dir Der Mann auf dem Kurort! – ist es faul du interessierst. – und wessen mit den KinDern abzugeben!).

Biolase

Also, fragst du warum, dich, ich schlage mit Der Gromutter, und nicht vom Tochterchen oDer Purzelbaume, wie jetzt bei den Damen, Der Enkelin modisch wurde!

Der Enkelinnen und Der Tochterchen mit einem Wort winzig rosa nimfetok, um den soliden Mann Der Wagen. Jenes Die Prufungen bei ihnen ubernimmst du, im Sommerjugendlager unterrichtest du, auf plenere zu leben, so verfugst du nach den Ausgehtagen bei den Festivals rekonstruktorow uber ihre Handvoll im Ritterzelt (aus irgendeinem Grunde gerade den Jungfrauen auf festach immer man hat keinen Platz,) zu leben. Die Frau ist sogar feinfuhlig ist eifersuchtig, nicht verstehend, Dass du von ihm nach den Nachten Die Nasen, und ganz und gar nicht joni abwischst.

Allgemeinbekannt dabei, Dass Der Mann, Der nicht Das dritte Stadium Der Zerlegung unter dem Grabstein erreichte, auf Die jungen Griffe-Stiele-grudki gefuhrt wird: vom Automaten steht auf ihnen, murtschit und ganz solches vor. Und Das russische Gesetz – am meisten russisch in Der Welt – lasst zu, nimfetok nach dem beiDerseitigen Einverstandnis gar von 14 Jahren zu mogen (och, Dass Die Lekture des Romanes Nabokovs mit ljudjami gemacht hat). Nur Die Liebhaber ihre Leben unter den soliden Mannern zu unterrichten es ist wenig.

freenet

Man muss in nichts nicht unterrichten, aber man kann bei den Jungtieren 25-35 godkow prima gelehrt werden. Diese Generation werde ich, furchtbar abgequalt fast von Der vollen Abwesenheit Der fur dem praktischen Gebrauch brauchbaren Gleichaltrigen geben, verfugt ganz nimfetotschnymi (nach Der beherrschenden Mode) uber Die Korper und fortschreitend nimfomanijej in Der Anamnese. Sie ja ins Zelt darf man nicht lassen: dawetscha solche haben in angetrunkenem Zustand gelassen, so hat sie kw±logo den Wiking grausam vergewaltigt, Der sogar mit Der Frau einmal pro 7 Jahre schlaft! Ich habe mich selbst gerettet, nur auf Das Schloss im Schlafsack dicht zugeknopft geworden…

Es wurde scheinen, – sie, Der Traum des Bewohners Der Metropole! Nichts mache, lass Die junge Schone an sich nur heran, und herrsche, auf Der Seite liegend. Jedoch bezeichnet er auch Die Hand selbst erstreckt sich nicht dorthin – und genau und streng zur modischen moDernen Oma, wenn auch sogar potentiell.

Bei ihr, – fangt Der Ruhm Der wissenschaftlichen Demographie, – Das zweite Leben – naturlich, mit Der neuen Jugend an. Aber dabei von Der modischen Gromutter, wie Die Schale, schon Die muhsame Ladung Der Dummheiten bestreut wurde, Der Komplexe und Der ubrigen Unannehmlichkeiten Der ersten Jugend. Sie ist gereift!

Die Illustrationen von den Webseiten: Todays Seniors Network, Biolase, freenet.