Die Spaziergange durch Wien. Ohne uberflussige Informationen

Wie sich drehe, und gehort unsere kulturelle Vergangenheit, Die Gegenwart und Die Zukunft allem, muss man Diesen unseren Reichtum und von Zeit zu Zeit Die Inventur durchfuhren, prufen, ob aller an Ort und Stelle: Die LanDer, Die Stadt, Die Denkmaler Der alten Zeit Ist es usw. Endlich, von solchen Fahrten ist man auch Das Vergnugen, zu bekommen, und nicht nur bis zum Reien im Rucken Das Vergnugen, jenes in ein, so in anDeres vertieft zu werden.

Hier ist Die Hauptsache – sich nicht zu gestatten, in Die Tiefe Der historischen Ereignisse festzuziehen, es gefahrlich, und Wien, in Diesem Sinn, eine Der gefahrlichsten Stadte.

Ihnen Das Beispiel. In Wien zu sein im Wiener Cafe einige Zeit zu sein ist nicht unvorstellbar – unbedingt einige Zeit seien Sie, probieren Sie den beruhmten Kaffee-Melange mit Der Apfelpirogge und bekommen Sie Das Vergnugen.

Aber, wenn in Die Geschichte hineinzuschauen, so erkennen wir, Dass Das Kaffeegetrank zu Wien von Der Turke geraten ist, wobei wahrend Der ersten Belagerung Wiens von den Turken in 1529 zuruckgetreten sind (im Laufe, Der Regierung Sultans Sulejmana zweites) anhaltend, mit sich Das Geheimnis Der Herstellung des zauberhaften Getrankes gunstig forttragend. Es Wurde Scheinen, beruhige sich. Aber gibt es, etwa versuchen durch 150 Jahre wieDer, in 1683 (gefuhrt vom groen Wesir Die Strafe-mustafoj) werfen Die Turken, von Wien und Diesmal zu ergreifen, zuruckgeworfen von den Truppen des polnischen Konigs Sobeski und Herzogs Karl Lotaringski, im DurcheinanDer Der Abweichung unter anDerem Das Eigentum waren etwas Sacke des Kaffees, und alle schon von Der Sache Der Technik und Der industriellen Spionage weiter.

Jetzt, ausgerustet mit Diesen Informationen, trinken Sie den Kaffee, sich so befindend, auf dem historischen Schnitt zu sagen, und konnen Sie daruber erzwungen nachdenken, was auch als es war kann weiter sein, wenn Die Geschichte solche Beispiele gibt und ob man und zu fahren zu Wien verbraucht zu werden brauchte, um dort den turkischen Kaffee zu trinken

Und je altertumlich Die Stadt, desto gibt es als mehrere solche erschreckenden historischen Parallelen und Meridiane. Und Wien – eine Der am meisten altertumlichen Stadte Europas,
Education Community

Und ganz vor kurzem wurden Die Archaologen in seinem Zentrum bis zu den Resten des romischen Militarlagers, Das neben 2000 und woher anfing, sich gegraben Die Stadt zu entwickeln. Solcher Zusammensto Die Stirn in Die Stirn mit Der fernen Vergangenheit ist auch gefahrlich, da deine eigene Unbedeutsamkeit auf dem Hintergrund Dieser Vergangenheit betont und kann auf dem Nervensystem schlecht wiDergespiegelt werden.

Es muss man vermeiden, und Ihnen Das Rezept. Neben den Ausgrabungen befindet sich Das Cafe Demmel. Es ist bekannt, was Die Konditorerzeugnisse und Die Imbisse fur den Hof des osterreichischen Kaisers oDer vielleicht lieferte und er zeichnete mit dem Besuch personlich aus, und jetzt sitzen Sie auf seiner Stelle und Sie essen selb, Dass auch er, und solcher Vergleich, gewi, Die Psyche positiv beeinflusst.