Neuer Strogino. Hier wird leicht geatmet

Es ist Das Dorf es hie Ostrogino. Warum ist es gerade so unklar. Jemand meint, Dass fruher hier den Fisch von den Gefangnissen (Die Tridente auf lang schestach schlugen). Und kann, einst war wichtig fur Das Dorf Der Mensch beim Namen des Gefangnisses, wessen Namen sich entschieden haben, zu verewigen.
Von Der Zeiten Iwans Grosnogo verhielt sich Das Dorf zu gossudarewu dem Hof. Wahrend Smuty Lschedmitri II hat hier kampiert und hat Die lokale Kirche zerstort. In Der Mitte des XVII. JahrhunDerts wurden im Dorf 9 Hofe und 11 Bewohner aufgezahlt. Jedoch dauerte so kurz, da Die Auen fur Die Bauer auerordentlich attraktiv waren. Auer dem Pflugen handelten Die Bauer mit dem Heu und hauDerten. Zu Ende des XVII. JahrhunDerts Der Hauser war es schon 26 mit 92 Bewohnern, und Ende XIХ Die JahrhunDerte – 328 Hofe und 864 Bewohner, sowie Die Kneipe, Die Laden und Die Herberge. Zu Dieser Zeit fiel Der erste Buchstabe des Titels aus, und Das Dorf fing an, Strogino zu heien. Man konnte dorthin durch Die Furt beim Dorf Schtschukino oDer nach naplawnomu Der Brucke geraten.

In petrowskoje Die Zeit im benachbarten Dorf Troizk herrschend Martemjan (hat heutzutage dem Pfingsten-lykowo) Der Onkel Naryschkin Die Kirche Schiwonatschalnoj Troizy aufgebaut. Es ist Der erstaunlich schone Tempel in naryschkinskom den Stil mit dem Glockenturm im oberen Rang. Sie wird und jetzt auf Der Kuste Moskwa erhoht und zieht viel Maler heran. Unweit lebte von hier aus im Haus A.I.Solschenizyn. Im Pfingsten-lykowo, eingehend in den Bezirk Strogino, sind Die landlichen Hauser bis jetzt erhalten geblieben.

Im Sommer richten sich Die von Der Hitze leidenden Moskauer in Strogino fur seine Strande. Es, naturlich, nicht Die Schwarzmeerkuste, aber kann man hier, Die Moskwa an Dieser Stelle ziemlich rein baden. Ab 2009 geht im Hochsommer hier Das Festival Der exzentrischen Flugapparate Red Bull Flugtag.

Hier wird – hingegen leicht geatmet, durch den Fluss liegt Der beruhmte Silberne Nadelwald, wohin man im Winter nach dem Eis gelangen kann. Von Der Anlegestelle geht promenaden- teplochodik, Der Sie um den Silbernen Nadelwald beforDern wird.

Auf dem Hugel uber dem Stroginski Golf wird Der groe Sportkomplex mit Der Schule des Eiskunstlaufes, Der synchronen Seefahrt, dem Tenniszentrum, dem Fuballverein und anDeren sportlichen Vereinigungen erhoht.