Der Verhasste Traum. Die gestohlene Zeit

Auerstes von Der Strafe in Der Kindheit fur mich war Die leise Stunde. Eine meiner ersten Erinnerungen: aller ringsumher schlafen, und ich bin auch erzwungen, unter Der Decke, aber des Traumes in einem Auge zu liegen. Und man konnte Der wichtigen und notigen Schaffen wieviel anDern! Auf den Schaukeln geschuttelt zu werden, bis niemand sie eingenommen hat, mit allen Spielzeugen zu spielen, Der Fische zu futtern, pribludnuju Die Katze — alles nicht upomnisch zu bugeln. Aber stattdessen liege ich auf dem Rucken, ich folge, wie hinter dem Fenster Die Birke unter dem hellen-blauen Himmel schaukelt, und ich argere mich vom erzwungenen Muiggang.

Wenn auch Der Regen wurde gegangen sein! In den Regen noch kann man einschlafen, und in solchen klaren, heiteren Tag — keinesfalls! Und noch Dass krankend ist, wenn Der Alpdruck unter dem Titel Die leise Stunde zu Ende gehen wird, sehr wird Der Abend bald treten.

Die seltsamen Menschen, Diese Erwachsenen, — stuDieren mit uns Die Gedichte daruber selbst ein, was, Dass fruh aufstehen muss aller dazuzukommen zu machen, und man darf nicht Die Zeit ponaprasnu verlieren, und dabei bringen in Die munteresten Tagesstunden zu Bett, toten, stehlen Diese klaren, heiteren Tage.

Ich konnte in Der Untersuchung wahrscheinlich Dienen — geschickt stelle ich mich schlafend — und, kaum gehen Die Erzieherinnen weg, den Tee zu trinken, ich stehe auch dem Lauf zum Fenster still auf. Dort soviel des Interessanten! Die Schaukeln, traurig und einsam, im Sandkasten liegt Die gelbe vergessene Handschaufel, Die bekannte Katze geht durch den Hof und gibt sich den Anschein, was Die ewig aufgeblahten gurrenden Tauben nicht bemerkt. Uch hast du dich, geworfen! Hat nicht gefangen, nur Die FeDern sind geflogen, man muss auf dem Spaziergang Das FeDerchen auswahlen. Die schone grune Fliege ist auf Das Fensterbrett angeflogen, es ist schade, Diese Fliegen sehr schnell und ihrer darf man nicht fangen, nur, und, jenes nicht immer anschlagen.

Der Ohrring schlaft auch nicht, aber zum Fenster, gehen will nicht, furchtet, Dass Die Erzieherin zuruckkehren wird und wird bestrafen. Er spielt mit dem Kissen, als ob Die Ohren beim Kissen. Das Kissen-Katze vielleicht

Es ist gut, Dass Werka schlaft. Sie hatte Das neue Verschen gesagt, ihr BruDer unterrichtet, und sie erzahlt uns spater es es ist gut. Nur schimpfen wegen Der Verschen Werkinych Die Erwachsenen, und Die Hauptsache, alle Verschen ausgelesen, hatten wir begonnen, und spater genannt zu werden hatten sich gerauft. Hier wurden Die Erzieher gekommen sein, und von allem uns wurde geraten sein — und es ware schlecht.

Es ist gut, Dass Die Hauser mich am Tag nicht legen, zu schlafen! SonDern auch es kommt so zu Hause vor Dass sich Der Tag erstreckt, und Die Nacht tritt auf keine Weise. Und Die Mutter wird mich ins Bett legen, und dort, hinter den Fenstern, noch den weien Tag konnte man und gehen, oDer sogar auf den Fluss spazieren zu gehen, und mir sagen, Dass man schon spat und schlafen muss.

Auch als Die Mutter nicht versteht, Dass Der Tag noch! Selbst schlaft nicht — wird gefahren, so naht den Knopf zu meinem Kleid an, so wird entfernt. Wird sich mit mir mit dem Blick treffen: du schlafst noch nicht Man muss schlafen, morgen fruh aufzustehen!

Ja wenn morgen — Der gute Tag, zum Beispiel, Der Sonnabend, so ich selbst fruher als alle aufstehen werde und ich werde schreien:
Guten Morgen!
Also, es wohin dich in solche ran, auch sechs nicht gibt, — werden mir Die Eltern sagen.
Und ich versprach doch, Dass ich fruh aufstehen werde! Ist ist aufgestanden. pojd±mte zu spazieren! Aber Die Eltern bis werden aufstehen, bis sich versammeln werden, wird soviel Der Zeit gehen, was ein bichen schon schlafen man will und nicht so spazieren es ist interessant.

AnDere Sache, wenn Der regnerische Montag ware, hier will ganz aufstehen, und in den Garten zu gehen nicht, dort wirst du doch nur aufwachen, wie es ist notig — wieDer wird Die leise Stunde treten.

Bis zu meinen sechs Jahren erlebt, stritten Die Eltern schon nicht und gaben mich aus, an Feiertagen zu spazieren, kaum stand ich auf. Fruhmorgens sind Die Schaukeln im Hof noch frei. Wdostal auf ihnen gepumpt geworden, begrute ich mich mit den Hausmeistern, Die nur begannen, Die Straen zu wehen. Spater fuhrten Die Wirte auf den Spaziergang Der ernsten Hunde heraus und manchmal erlaubten sie, zu bugeln. Spater schon gingen auf Die Strae Die Nachbarn hinaus, und hier rief Die Mutter mich, zu fruhstucken. Nur noch hat Das Fruhstuck — und den Tag schon so sehr gut angefangen! Und ich traumte davon, wie ich als Der Hausmeister mit dem Hund — Dieses sehr bequem arbeiten werde — du wirst auch den Hund entfernt du fuhrst aus.